Mädchen mit der Möwe

Die berühmteste Statue in Opatija

Sehenswürdigkeiten
Mädchen mit der Möwe

Auf der Landzunge vor dem ehemaligen Friedhof streckt ein Mädchen die Hand nach einer Möve aus. Dies ist jedoch eine neue Skulptur, ein Werk des Bildhauers Car, die 1956 hier aufgestellt un zu einem Symbol Opatijas wurde. An ihrer Stelle stand bis zu dieser Zeit, also bis sie von einem Unwetter umgerissen wurd, die Statue “Madonna del mare” des Künstlers Rathausky aus Graz (von ihm stammt auch der Brunnen “Helios und Selene” im Park zeischen der Kirsche des HI.Jakob und dem Hotel Imperial). Die “Madonna”wurde aufgestellt, um über die Seele des Grafen Arthur Kesselstadt zu wachen, der 1891 unweit von dieser Landzunge in den vorösterlichen Wellen verschwand. Bei diesem Ausflug verlor auch die Gräfin Fries ihr Leben, während ihr Sohn Georg gerettet wurde.

 

2020. Tourismusverband der Stadt Opatija. Alle Rechte vorbehalten.

Web design by iDEA studio